Rückblicke 2. Halbjahr 2020 Bad Berleburg

Ein neuer Pfarrer ist ernannt

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist hat Erzbischof Hans-Josef Becker zum 1. Februar 2021 einen neuen Pfarrer und Pastoralverbundsleiter für den Raum Wittgenstein ernannt. Pastor Stephan Berkenkopf wird die Nachfolge von Pfarrer Bernhard Lerch antreten. Der neue Pfarrer ist 46 Jahre alt und stammt gebürtig aus Hallenberg im Hochsauerland. Er wurde im Jahr 2000 vom damaligen Erzbischof Degenhardt in Paderborn zum Priester geweiht. Seit 2018 ist er als Pastor im Pastoralverbund Mindener Land tätig. Wir dürfen uns freuen, dass so schnell ein neuer Pfarrer ernannt worden ist und danken Stephan Berkenkopf für seine Bereitschaft, als künftiger Leiter und Seelsorger in Wittgenstein wirken zu wollen. Herzlich willkommen und Gottes Segen für die neue gemeinsame Zeit!

Kommunion heißt: Wir feiern Gemeinschaft! (15.11.2020)

Kommunion heißt: Wir feiern Gemeinschaft! Welch hohes Gut die Gemeinschaft ist, wird für alle besonders in diesem Jahr spürbar. Im Frühjahr durfte pandemiebedingt das Fest der Feierlichen Erstkommunion nicht stattfinden. Nun sind die Einschränkungen im Herbst wieder stärker, Gottesdienste dürfen aber gefeiert werden. So wollen wir am Sonntag, den 15. November 2020 um 10:30h wie angekündigt, all jenen Kommunionkindern in Bad Berleburg den ersten Empfang der Eucharistie ermöglichen, die so lange darauf warten mussten. Aufgrund der Kurzfristigkeit und schwierigen Entscheidungsgrundlage der Familien, welches Kind dieses oder vielleicht erst nächstes Jahr feiert, haben wir uns entschieden die Namen erst nach dem Festgottesdienst im Pfarrbrief zu veröffentlichen und bitten um Verständnis. Ich bitte auch um Verständnis, dass die Sitzplätze an diesem Sonntag vorrangig den Kommunionfamilien zugeteilt werden. Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat gesagt: „Wer glaubt, ist nie allein.“ Unser Glaube verbindet uns, über die Kirchmauern hinaus. Im Gebet können wir Gemeinschaft bilden und erfahren! Ich bitte Sie/ Ich bitte Euch: Betet mit den Kommunionkindern und ihren Familien am 15. November und lasst für sie so das Sakrament/ das besondere Geschenk der Gemeinschaft spürbar werden! Ihre/Eure Gemeindereferentin Barbara Marburger

Liebe Schwestern und Brüder! (04.10.2020)

Ich wende mich an Sie, um Ihnen die Mitteilung zu machen, dass ich leider meine Aufgabe als Ihr Pfarrer aufgeben muss. Meine gesundheitliche Situation erlaubt es mir gegenwärtig und auch auf Dauer nicht, die Arbeit des Wittgensteiner Pfarrers in angemessener Weise auszuüben. Unsere besondere Situation in der entlegenen Diaspora mit nur einem Priester erfordert, dass dieser Priester grundsätzlich voll belastbar und gesund sein muss. Das trifft auf mich nicht mehr zu, und daher muss ich gehen. Der Erzbischof hat meinem Amtsverzicht als Pfarrer von Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück, sowie als Leiter des Pastoralverbundes Wittgenstein mit Wirkung zum 1. November 2020 zugestimmt. Ich danke allen, die mit Gebet und tatkräftiger Hilfe die Zeit meines krankheitsbedingten Ausfalls überbrückt haben und das auch weiterhin bis zur Einführung des neuen Pfarrers tun werden. Ich bin auch ganz persönlich tief berührt und dankbar für das vielfältige Engagement so vieler in diesen schwierigen Wochen und Monaten. Ich werde in einen Pastoralverbund im Sauerland gehen, wo ich in ein großes Team von mehreren Priestern und Gemeindereferentinnen eingebunden sein werde und so versuchen kann, mich gemäß meinen beschränkten Möglichkeiten in der Seelsorge noch nützlich zu machen. Wir wollen nun gemeinsam dafür beten, dass die Pfarrstelle recht bald wieder besetzt wird; vertrauen wir dieses Anliegen auch immer wieder der Fürsprache unserer lieben Gottesmutter an. Es bleibt mit Ihnen im Gebet und Segen verbunden, ..........Ihr Pfarrer Bernhard Lerch..........