Herzlich Willkommen auf den Internet-Seiten der Pfarrvikarie Christus König.

 

Osterfrühstück (21.04.2019)

Am Ostersonntagmorgen wartete wieder das Osterbüffee, vorbereitet von Rosemarie Kleinert und Helfern, auf hungrige Gäste. Gut 50 Kirchenbesucher ließen sich es nicht nehmen und trafen sich zum Osterfrühstück im Pfarrheim. In geselliger Runde und bei leckerem Kaffee und reichhaltigem Büffee frühstückten Jung und Alt um sich für das anschließende Hochamt zu stärken.

Osterkreuz (21.04.2019)

Das schöne Wetter lockte am Ostersonntag Abend viele Erwachsene und Kinder an die katholische Kirche, um das Licht der Osterkerze mit Fackeln auf den Gickelsberg zu bringen. Dort warteten dann schon Helfer am Kreuz, um die Fackel für das Kreuz zu entzünden. Nachdem das Kreuz voll bestückt war, wurde es empor gezogen und verankert. Dazu läuteten die Glocken der kath. Kirche. Es wurde ein Lied gesungen. Nach der anstrengende Arbeit gab es belegte Schnittchen und Getränke. Es war ein wunderschöner Anblick, da es relativ windstill war. Nachdem die Fackeln abgebrannt waren, wurde alles wieder eingepackt und es ging auf den Rückweg.

Datenschutz

Nicht einfach: Die Vorgaben des kath. Datenschutzes.

Schön, dass Sie sich für unseren Pastoralverbund und unsere Kirchengemeinden interessieren. Sie schauen jetzt vielleicht zweifelnd auf unsere Berichte und sind von uns andere Fotos gewöhnt: Fotos, die unser Gemeindeleben und unsere Kinder und Jugendarbeit darstellen. Stattdessen finden Sie jetzt vermehrt Fotos ohne Personen oder mit Personen, die im Gesicht oder "ganzkörper"gepixelt wurden. Durch den strengen katholischen Datenschutz benötigen wir für jedes Kinderfoto das Einverständnis von Mutter und Vater, SCHRIFTLICH. Bei der Sternsingergruppe in Bad Berleburg haben wir es versucht und sind hinter 62 Unterschriften hinterher gelaufen. Danach ist uns klar: Wir schaffen es nicht!!! Vielleicht schaffen wir es zu besonderen Aktionen, vielleicht schaffen wir es 2 oder 3mal im Jahr. In diesem Zusammenhang sagen wir DANKE an alle unterstützenden Eltern! So appellieren wir an Ihre Vorstellungskraft und finden es sehr schade, dass unendlich viele ehrenamtliche Stunden, in denen unsere Internetseiten mit Bildern von Gottesdiensten, Familienwochenenden, Fahrten, Ausflügen, Workshops, Übernachtungen und Aktionen unserer Messdiener bestückt wurden, leider ausgeblendet werden mussten und vergebens waren.

Kirchenrätsel

Nun geht es los: Unser Kirchenrätsel "Mit der KÖB zu Wittgensteins Kirchen und Kapellen". Im Pfarrbrief ab 31. März befinden sich bis Pfingsten insgesamt 9 Touren quer durchs Wittgensteiner Land. Im Pfingstpfarrbrief befindet sich dann ein Coupon zum Ausfüllen. Gewinnen können Sie Gutscheine und ein Collage der Wittgensteiner Kapellen und Kirchen. Letzte Abgabetermin ist der 13. Juni. Die Preisverleihung findet am Fronleichnams-Pastoralverbunds-Fest statt (20. Juni). Wir wünschen viel Spaß beim Raten.

Theaterfahrt nach Hagen (23.03.2019)

Am letzten Samstag hatte die KAB eine Fahrt zum Theater nach Hagen organisiert. Nach einer reibungslosen Busfahrt nutze man die Zeit um noch in Hagen ein wenig spazieren zu gehen, bevor man dann ins Restaurant Rustica zum Abendessen einkehrte. Pünktlich zum Spielbeginn waren alle im Theater. Es wurde eine Operette von Jacques Offenbach "Pariser Leben" gespielt. Die moderne Inszenierung war schwungvoll und wunderbar umgesetzt. Gute Schauspieler, Sänger und Tänzer und ein einfaches, aber ansprechendes Bühnenbild rundeten die Aufführung ab. Es hat allen gefallen und so wurde zufrieden die Heimreise angetreten.

Kinder Weltgebetstag (16.03.2019)

Es war wie immer ein Erlebnis. Der Weltgebetstag für die Kinder in Erndtebrück fand in diesem Jahr in der katholischen Kirche statt. Vorbereitet wurde der Tag wie schon in den Jahren zuvor in einem ökumenischen Team, unter der Federführung von Sabine Menn. Zahlreiche Mitarbeiterinnen, unter ihnen auch die Gemeindereferentin Barbara Marburger und Pfarrerin Kerstin Grünert gestalteten für etwa 30 Kinder den Tag rund um das Gastgeberland Slowenien. Zunächst einmal ging es in einer abenteuerlichen Reise über die Berge und durch den Karawankentunnel (also Treppen hoch und unter Stühlen hindurch) im Jugendheim der Christus-König Gemeinde, bis alle in Slowenien angekommen waren. Nicht ohne auch noch einen Sprung von der Skiflugschanze in Planica gemacht zu haben. In einer abwechslungsreichen Länder Info erfuhren die Kinder mehr über Slowenien, wie die Kinder dort Leben, welche Tiere besonders sind und was es mit den vielen Tropfsteinhöhlen auf sich hat. Danach wurde gebastelt und gewerkelt. Bienen und Drachen und allerlei Buntes und Schönes ist dabei entstanden. Zwischendurch gab es ein Picknick, mit Obst, das vom Rewe Markt Hedrich und Hefezopf, der von der Bäckerei Birkelbach gestiftet worden war. Außerdem selbstgebackene Potica, eine slowenische Nusskuchen Spezialität. Als Abschluss feierten alle zusammen einen fröhlichen Kindergottesdienst in der Kirche und waren sich einig, dass der Tag wunderschön und gelungen war. Zusammen feiern lohnt sich einfach immer!

Prüfung der Glocken (11-14.03.2019)

Falls Sie sich gewundert haben, welche besonderen Glockenklänge zu ungewöhnlichen Uhrzeiten in dieser Woche in Wittgenstein zu hören waren: Die HEW (Herforder Elektromotoren-Werke) waren zur Routinekontrolle unserer Glockenanlagen in unseren Kirchtürmen aktiv.

Bibelnachmittag der Kommunionkinder (08.03.2019)

24 Kommunionkinder aus ganz Wittgenstein haben sich am Samstag im Gemeindehaus in Bad Berleburg getroffen und gemeinsam die Bibel – „das Buch der Bücher“ näher kennengelernt. Aus der Fülle der Geschichten wurde eine Jesus-Geschichte näher angeschaut: Lk 8, 22-25. Jesus ist mit seinen Jüngern auf dem See Genezareth unterwegs , er ist müde, legt sich im Boot schlafen und plötzlich zieht ein heftiger Sturm auf… Die Kinder konnten selbst in die Geschichte eintauchen, haben die Rollen der Jünger übernommen und das Szenario auch noch verklanglicht. Zum Schluss wurden Papierboote gefaltet mit der Aufschrift: „Jesus sagt: Ich bin da!“ Jeder durfte das Boot mit nach Hause nehmen und falls auch dort mal ein Sturm aufkommt oder der Wind einem gehörig ins Gesicht pustet, tut es gut sich zu erinnern: „Hab keine Angst, Jesus sagt: ich bin da!“ Natürlich durfte auch das Singen, das Spielen und gemeinsame Futtern nicht fehlen. Ein Highlight war auch die Begehung des Glockenturms von St. Marien.

Rosenmontag (04.03.2019)

Die Frauengemeinschaft traf sich zum Kaffeetrinken. Nach dem Jahres- sowie Kassenbericht ging man zum gemütlichen Teil über mit Musik und Tombola wurde fröhlich Rosenmontag gefeiert.

Kaffee, Kuchen und Musik (03.03.2019)

Vergangenen Sonntag nach dem Gottesdienst hatte die Jugendgruppe ins Gemeindehaus eingeladen. Es waren alle drei Tische besetzt und so wurde der leckere Kuchen und die frischen Waffel reichlich probiert. Eine Idee, die gut ankam. Vom Erlös wird die Jugendgruppe einen Ausflug zur Minigolfarena nach Siegen unternehmen.

Weltgebetstag (01.03.2019)

Auch in Erndtebrück fand am 1. März in der kath. Kirche der Weltgebetstag der Frauen statt. Die Vorbereitungsgruppe hatte sich viel Mühe gegeben. Der Zuspruch hätte größer sein können, aber auch so wurde gebetet und gesungen und anschließend beim gemütlichen Beisammensein im Pfarrheim ein leckerer traditioneller Slowenischer Salat und andere Spezialitäten genossen.

Der Saal im Gemeindehaus füllte sich rasch nach dem Hochamt, Stühle wurden schnell hinzugeholt.... ja die erste "GiG - Sitzung" in Erndtebrück wurde gut angenommen. Die Themen waren: Renovierung der Kirche, Datenschutz, Gottesdienstzeiten, die Mikrophon- sowie Schließanlage. Beim Gedanken- und Ideenaustausch kam man einfach immer wieder zum Hauptpunkt: Schade, dass unser Pfarrer für "Gemeinde im Gespräch" nur 15 Minuten hatte, die Zeit so sehr drängte, damit er schnell nach Laasphe zum Hochamt kam. So wurden verschiedene Versionen durchdacht, wie man den nächsten "GiG"Termin so umlegen könnte, dass der Pfarrer richtig Zeit hat.

Weitere Rückblicke Erndtebrück