Neues aus dem Gesamtpfarrgemeinderat

Neues aus dem Gesamtpfarrgemeinderat (16.01.2019)

Protokoll der GPGR- Sitzung am 11. September 2019 im Gemeindehaus in St. Petrus Protokoll: Axel Jacobi Beginn: 18.00 Uhr Anwesende: Pfarrer Lerch, Barbara Marburger, Rosemarie Biedermann, Nicole Göbel, Rosemarie Kleinert, Silvia Winter, Marion Scholtyssik, Diana Imhof, Axel Jacobi, Dr. Undeutsch, Bernd Mettbach Rückblick auf GiGs: In St. Marien standen keine besonderen Themen an; in St. Petrus ging es vor allem um das bevorstehende Kirchweihjubiläum am 8. Dezember. Darüber hinaus unterrichte Pfarrer Lerch über anstehende bauliche Veränderungen. In Christus-König gab es wegen der Stünzelwallfahrt keinen GiG. Der findet dafür am 13. Oktober nach dem Gottesdienst um 17.00 Uhr statt. Der nächste GiG in St Marien: 23.11 und 24.11. in St. Petrus Stünzelwallfahrt: Die vor zwei Jahren gestartete ökumenische Sternwallfahrt zum Gipfelkreuz am Stünzel soll zu einer festen Institution werden. Die diesjährige Wallfahrt findet am 15. September statt. Kurseelsorge: Völlig überraschend kam aus Paderborn die Nachricht, dass wir am 1. 1. 2020 mit einer halben Stelle einen Kur- und Klinikseelsorger bekommen werden. Pfarrer Henner Pohlschmidt wird allerdings in Elkeringhausen wohnen und nicht im Pastoralverbund mitarbeiten. Änderung der Gottesdienstzeiten: Da Pfarrer Pohlschmidt ab dem 1.1. in Berleburg die Klinikmesse übernehmen wird, möchte Pfarrer Lerch die Gottesdienstzeiten etwas ändern. Montags würde dann um 8.30 Uhr eine Messe in der Krypta gefeiert, dienstags um 18.30 Uhr in St. Marien, mittwochs um 9.30 Uhr in St. Petrus, vorausgesetzt die Laaspher Gemeinde stimmt der Änderung zu. Änderung der Gottesdienste an Silvester: Wegen der Probleme unserer Messdiener an Silvester sollen in diesem Jahr die Gottesdienste auf Montag, den 30. Dezember vorverlegt werden. Wir feiern also Gottesdienst am 30.12. um 17 Uhr in Christus – König und um 18.30 Uhr in St. Marien. In St. Petrus bleibt die Messe am 1.1. 20. um 18.30 Uhr. 50 Jahre St. Petrus und Anna in Bad Laasphe: Schon jetzt lädt die Laaspher Gemeinde ganz herzlich zu ihrem Jubiläum am 8. Dezember ein. Wir beginnen mit einem feierlichen Gottesdienst um 12.00 Uhr, Danach gibt es ein gemeinsames Mittagessen, Berichte und Erinnerungen von Zeitzeugen, Bilder und Gespräche und Pfarrer Lerch wird uns die Kirche erklären. Um 15.00 Uhr feiern wir eine Dankandacht mit unseren Gästen aus Kirche Politik und Dekanat. Und mit unserer Dekanatsmusikerin Helga Lange an unserer Orgel. Anschließend gemeinsames Kaffeetrinken. Familiengottesdienste: Frau Marburger möchte die monatlichen Familiengottesdienste nur noch einmal im Monat für den gesamten Pastoralverbund anbieten .Das heißt: am 6. Oktober (Erntedank) wird der gemeinsame Gottesdienst um 10.30 Uhr in St. Petrus gefeiert, am 2. November um 18.30 Uhr in St. Marien und am 15. Dezember um 17.00 Uhr in Christus-König. Die weiteren Termine: 12.Januar in St. Petrus, 1. Februar in St. Marien und 8. März in Christus-König. Das Team um Frau Marburger erhofft sich ein verbessertes Kennenlernen und Zusammenwachsen und eine Bündelung der Ehrenamtlichen Kräfte. Zusammenwachsen: Um das Miteinander zu fördern sollen die Ehrenamtstreffen wieder eingeführt werden. Insbesondere im Bereich der Kinder-und Jugendarbeit ist ein gegenseitiges Kennenlernen überlebensnotwendig. Termine: Die nächste Firmung findet in unserem Dekanat im Herbst 2020 statt. Dann wird Weihbischof König bei uns zu Gast sein. Die nächste GPGR-Sitzung ist am 27.11. um 18.30 Uhr in Erndtebrück. Ende: 19. 35 Uhr